Selbst-Anzeige

Dienstag, 1. August 2006

Ansichtssache III

Vier-Viertel-Postkarte mit vier Ansichten aus nur einem Viertel - dem II. Wohnkomplex: o.l. John-Schehr-Straße (heute: Poststraße), o.r. Straße der Jugend (heute: Saarlouiser Straße), u.l. Friedrich-Engels-Straße, u.r. Innenhof an der Pawlower Allee. (Repro: Andi Leser)

Kommentare:

  1. Die Karte ist natürlich wieder extraordinär aber warum, mein lieber Freund, verballhornst Du hier den ehemaligen KP-Vorsitzenden John Schehr zu John Jehr?? Oder willst Du einfach nur falschgetippte Google-Anfragen abschröpfen...

    Das Lieblingsbuch von John war übrigens vermutlich "Märchen aus tausend und einer Nacht" (Stichwort: Scheh(e)razade), um schnell noch etwas extrem blödes nachzucalembourieren...

    AntwortenLöschen
  2. Das war ein Tippfehler, den ich mittlerwile schon wieder ausgemärzt, äh: ausgemerzt habe.

    AntwortenLöschen
  3. ...und unten links die berühmt berüchtigte stehbierhalle "kameltränke",auch besser bekannt als "6 titten bar".der name stammt aus den frühen 90ern als der laden noch von 3 frauen geschmissen wurde.
    diese allerdings hörten den schönen neuen namen gar nicht gern und verteilten schonmal das eine oder andere lokalverbot,naja,egal,war trotzdem immer schön in der:
    SECHS-TITTEN-BAR.
    mensch hat dort richtig das saufen gelernt,stimmts???
    hoppel

    AntwortenLöschen
  4. Für Hoppel:
    http://craftingwithlove.typepad.com/craftingwithlove/2006/05/hoppel_hoppelie.html

    AntwortenLöschen